Blickfang

Titel / Title
Blickfang

Beginn / Start
Juni 2013 / June 2013

Status
Fertigstellung Dezember 2013
Completed December 2013

Leistungsbild / Services
Architektur, LPh 1-8
Innenarchitektur / Interieur Design
Architecture, Stages 1-8 (LPh)
Interior Design

Bauherr / Client
[blickfang] Event Design GmbH

Standort / Location
Mainz, Germany

Größe / Size
1.620,00 qm BGF / 1,620.00 sqm

Kategorie / Category
Dienstleistung / Service
Industrie / Industry

Credits
Fotografie Mario Naegler

„Das Augenmerk bei Blickfang lag auf der kreativen und individuellen Architekturgestaltung. Sie passt perfekt zum gegebenen Raum, zum Selbstverständnis des Unternehmens und zu den Arbeitsbedürfnissen seiner Mitarbeiter.“

Für den Unternehmenssitz des Materialverleihers Blickfang sollten Büro-, Präsentations-, Verarbeitungs- und Lagerflächen in einem Raumkomplex vereint werden.

Ein ehemaliger großflächiger Getränkemarkt wurde vom Bauherrn wegen seiner Lage, seines Raumangebots und seiner Größe als neuer Standort des Unternehmens gewählt. Dieses Gebäude brauchte ein kreatives Raumkonzept, um den Kunden aber auch den Mitarbeitern des Unternehmens Blickfang ein besonderes Aufenthalts- und Besuchserlebnis zu bieten.

Der entkernte ehemalige Getränkemarkt wurde raumhoch in einen kreativen Arbeitsraum und einen Lager gegliedert. Hierfür wurden einzelne weiße Raumquader so in die Halle positioniert, dass sich einerseits geschlossene Räume und andererseits offene Raumnegative ergeben. Mit diesem schlüssigen Raumkonzept wurden die notwendigen Funktionen wie Empfang, Besprechungszimmer, Projektleitungsbüro, Beratungs- und Arbeitsräume sowie Lager und Werkstätten auf unkonventionelle Weise arrangiert und in eine besondere Beziehung zueinander gesetzt.

Die Einbauten mit ihren unterschiedlichen Kubaturen und die durch die Anordnung geschaffenen Zwischenräume gleichen einer Mikrostadt. Sie formen in der Mitte der Halle eine Piazza, die als Showfläche dient für den umfangreichen Verleihfundus an Möbeln, Requisiten und Dekoration.

”The focus of the Blickfang project was on creative and individual architectural design. This was a perfect fit for the space, the way the company views itself and the needs of its employees.”

The aim was to design a head office for exhibition services provider Blickfang, which combined office, presentation, work and storage space in a single building.

The client selected a large former drinks market as its new head office on account its location, space and size. A creative design concept was needed to ensure that clients as well as employees enjoyed their visit or stay at Blickfang.

The interior of the building was gutted and redesigned into a ceiling-high creative workspace and warehouse. To achieve this, white units were positioned in the hall to create closed rooms on the one hand and open room negatives on the other. Thanks to this effective design concept, necessary spaces (such as the reception area, meeting rooms, the project management office, consultation rooms, general offices, storage space and work space) could be arranged unconventionally and brought into a special relationship with each other.

The different-shaped units and the spaces created between them resemble a micro city. In the middle of the hall they form a square, which serves as a display area for the extensive collection of rental furniture, props and decorations.  

After the building was gutted, the floors remained raw. The walls and ceiling were painted dolphin grey to create an appropriate setting for the white units. This neutral minimalism contrasts with the company’s colourful concepts and presentations, so that products and services stand out for the customer.